Ausgewählte Information zur Diagnostik

Kardiogenetik: Primäre Arrhythmiesyndrome

Genetisch bedingte Arrhythmiesyndrome sind mit einer Häufigkeit von 1:2.000 - 1:10.000 selten. Jedoch hat die rechtzeitige Erkennung einen hohen Stellenwert, da das Risiko eines plötzlichen Herztodes bei häufig jungen, ansonsten gesunden Patienten, eingeschätzt werden kann. Unsere Information „Primäre Arrhythmiesyndrome“ fasst das Krankheitsbild sowie die diagnostische molekulargenetische Strategie zusammen.

Neben dieser Information haben wir für Sie relevante genetische Tests auf unserem Anforderungsbogen Kardiogenetik zusammengestellt. Gerne senden wir Ihnen beides auch postalisch zu. Bitte verwenden Sie hierzu das untenstehende Formular:

 

Zum Veranstaltungskalender