We have detected you are coming from a location outside of Germany.
Wir haben festgestellt, dass Sie von einem Standort außerhalb Deutschlands auf diese Seite gelangt sind.

Please select your preferred language:
Bitte wählen Sie eine der folgenden Sprachoptionen:

Carrier Screening Couple

Carrier Screening

ID 164.03

Mittels des partnerschaftlichen Carrier-Screenings () kann bei einem Paar ein individuelles Risiko für eine genetische Erkrankung bei den Nachkommen erkannt werden. Dieses Risiko besteht dann, wenn beide Partner (bei einem autosomal rezessiven) oder die Partnerin (bei einem X-gebundenen Erbgang) Anlageträger für diese genetische Erkrankung sind. Das Wissen um diese individuelle Risikoerhöhung ermöglicht es dem Paar, auf dieser Basis eine informierte Entscheidung in Bezug auf die eigene Familienplanung treffen zu können. Weitere Informationen zum   finden Sie hier. 

Multi-Gen Panel (617 Gene )

ACE
ADA
AGA
AGL
AGT
AMH
AMT
ARX
ASL
ATM
ATR
AUH
BLM
BTD
BTK
CA2
CBS
CFP
CHM
DBT
DCX
DDC
DLD
DMD
DSP
EDA
EMD
EVC
EYS
F11
F8
F9
FAH
FGA
FGB
FGG
FH
GAA
GBA
GCK
GLA
GNE
GNS
GP9
GSS
HBB
HGD
HPD
IDS
INS
IVD
IYD
LBR
LPL
MPI
MPL
MPZ
MTR
MUT
MVK
NBN
NDP
NEB
OAT
OTC
PAH
PC
PLG
POR
PRX
PTS
RB1
REN
RS1
SPR
TAT
TAZ
TG
TH
TK2
TPO
TTN
TYR
VDR
WAS
WRN
WT1
XPA
XPC
Methodik

Next Generation Sequencing (NGS)

Parallele Sequenzierung mehrerer Gene


Für diese Gene des Panels steht eine zusätzliche Dosisanalyse zur Verfügung.

                                                                                 

Haben Sie Fragen oder finden Sie nicht die geeignete Analyse?

Unser Team steht Ihnen unter 089 /30 90 886 – 0 für Fragen konsiliarisch gerne zur Verfügung.